Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 2/2017, Bremen, den 27.1.2017, Nr. 472,   14 Jahre kleinmexiko.de: Danksagung

Fotonotizblock: Auf den zweiten Blick (2)

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
ALLTAG IN BREMEN
FOLGE 002-17:
FOTONOTIZ-BLOCK: AUF DEN ZWEITEN BLICK (2)




ÜBERSICHT:
ALLE FOLGEN
'ALLTAG IN BREMEN'


DIE HEFTE

KLEIN MEXIKO
ALS ORT


DAS ECHO

KLEIN MEXIKO
IM KOPF


KATZEN-POST

KONTAKT

SITEMAP
 
Ich sagte es schon: Das eigentliche Thema dieser Website ist die Erforschung der Beschaffenheit von Wahrnehmung. Die folgende Fotoserie dokumentiert einige Werbeplakate und Schilder, die aus verschiedenen Gründen zu einem zweiten Blick herausfordern.

  Die Gestaltung der Werbeplakate und Schilder regt meistens duch ihre bloße Botschaft schon zum genauen Hinsehen und Nachdenken an.

vgl. Fotonotizblock: Auf den zweiten Blick (1)


Detail aus einem Wahlplakat
Detail aus einem Wahlplakat

Die Webadresse, die auf dem abgebildeten Detail eines Wahlplakates zu sehen ist, kann man in mindestens zwei Weisen auf lösen.

 
Man kann daraus sowohl 'SPD, Land Bremen' als auch 'SPD-Land Bremen' lesen.

Ein handgemaltes politisches Plakat
Ein handgemaltes politisches Plakat

Dieses handgemalte politische Plakat kommt mit der Forderung 'GEGEN das organisierte VERSPRECHEN' daher. Schon beim Wort 'VERSPRECHEN' tut sich eine gewisse Zwiespältigkeit auf: 'VERSPRECHEN' kann heißen Versprechen im Sinne von Zusage, aber auch Versprechen im Sinne von 'verbalem Ausrutscher'.

 
In Verbindung mit dem Wort 'organisiert' stellt sich auf 'Versprechen' sofort die Gedankenverbindung zum Wort 'Verbrechen' ein. Und mit dem organisierten Verbrechen verbindet man nicht selten das unheilvolle Wirken der 'Paten'.

Werbeplakat für Kinderschutz-Organisation
Werbeplakat für Kinderschutz-Organisation

Dass das Wort 'Pate' die Doppelbedeutung 'fürsorglicher Betreuer' und 'Gangsterboß' haben kann, daran hat vielleicht keiner der Gestalter dieses Plakates 'so ganz genau' gedacht.

 
Die Aufforderung 'Jetzt Pate werden' bekommt einen 'unfreiwilligen' Unterton, vor allem weil das Plakat sich ja auch noch demonstrativ gegen 'Gewalt' ausspricht.

Plakat einer Partei
Plakat einer Partei

Dieses Plakat verkörpert fast mehr als das Gegenteil des vorherigen, wenigstens, was die Abgründigkeit und Doppeldeutigkeit der Botschaften angeht.

 
Es verkündet selbstbewußt: Hier ist DIE LINKE. Aber dann folgt nichts, leerer Raum - bis auf eine sehr klein gesetzte Webadresse.
Leuchtreklame eines Restaurants
Leuchtreklame eines Restaurants

Hier war ein Spaßvogel am Werk: Der Hinweis auf die Gesundheitsgefahren ist an den entsprechenden Schriftzug auf Zigarettenschachteln angelehnt.

 
Wenn es den Kunden/ die Kundin trotz der Warnung erwischt, dann könnte es an einem spirituellen Phänomen liegen, dem persönlichen Karma.

Ladenschild
Ladenschild

Wann beginnt eine Tradition? Diese Frage habe ich mir bei diesem Ladenschild gestellt.

 
Und zu welchem Wort greift man, wenn ein Unternehmen ein Kunst seit hundert Jahren ausübt?

Werbung für ein Mittel, das erstklassigen Atem bewirken soll (Detail)
Werbung für ein Mittel, das erstklassigen Atem bewirken soll (Detail)

Auch hier stelle ich mir Fragen: Was ist 'erstklassiger Atem'?

 
Und was ist dann 'zweitklassiger Atem'?

Hinweisschild im Fenster eines Drogeriemarktes
Hinweisschild im Fenster eines Drogeriemarktes

Dieses kleine Schild führt vor, wie Schriftart, -größe und -schnitt einer Textbotschaft eine ausgefeilte Dramaturgie verleihen können. Ganz fett und groß tönt es dort 'GARANTIE'. In etwas kleinerer Schrift steht darüber das Wort, das mitteilt, worauf sich die Garantie bezieht, nämlich 'ÜBERNAHME'. In wiederum etwas kleinerer Schrift steht unter dem Hauptschlagwort 'GARANTIE' die Einschränkung für diese Garantie: 'BEI GUTER LEISTUNG', was auch immer gute Leistung sein mag.

 
Nach oben hin schließt der Text des Schildes in magerer Schrift mit dem Hinweis auf den Personenkreis ab, auf den sich die Garantie bezieht: AZUBI 2014. Das letzte Wort hat der Mann, dessen Namen die Drogeriemarkt-Kette trägt: Seine Unterschrift und die Transkription in sehr kleinen Großbuchstaben zieren das Schild, quasi als Verbürgung der Garantie. Eingerahmt wird alles voneinem 'Prägerand', der die Anmutung eines Siegels hat.


Vgl. auch:
Fotonotizblock: Auf den zweiten Blick (1)

Bitte werfen Sie auch einen Blick auf Charlie Dittmeiers Kommentierung von einer rätselhaften Geschäftswerbung in Kambodscha.

 
Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 10.2.2017


< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 
   
 
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap