Logo Klein  Mexiko
 
 

Folge 2/2004, Bremen, den 01.01.2003 (Nr.134)   1 Jahr kleinmexiko.de: Danksagung
Vorsicht Satire?
!!Nächste Folge am 22.01.2003!!

Marke Bremen verkauft!
 
Zitatennachweis zur Satire über Vorstandssitzung des Konzerns Bremen vom 15.01.2030

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
Alles, was schön ist, ist wenig wahrscheinlich.
Tadeusz Jemiolo (Polnischer General)

 
Alle genannten Aussagen sind für sich zum Wohle der Stadt sicher gut gemeint. Erst durch bösartige satirische Phantasie werden sie zu einem defätistischen Text. Aber manchmal ist die Wirklichkeit noch defätistischer als die Phantasie: Heute, den 08.01.2004, meldet der Weser-Kurier auf der Titelseite : 'Die Bremer Stadthalle wird nach dem einjährigen Umbau künftig als AWD-Dome firmieren. Darauf haben sich nach Informationen des WESER-KURIER die Hanseatische Veranstaltungsgesellschaft (HVG) als Betreiber der Mehrzweckhalle und der nach eigenen Angaben in Europa führende Finanzdienstleister AWD geeinigt.'

Die Webadressen sind bewußt nicht verlinkt. Sie sollten in ein separat geöffnetes Browserfenster kopiert werden.

'Die Kammer stellt ihr Eckpunkte-Papier, unter das Motto 'Marke Bremen'. Der Hintergrund: Eine zugkräftige Marke ist heute in der stark auf diese fixierten Welt der Verbraucher mehr denn je der Schlüssel zum Erfolg. Das gilt für massenhaft, aber auch für nur begrenzt hergestellte Produkte ebenso wie für Dienstleistungen und eben auch für Regionen und Städte.'
('Bremen soll gebündelt auf den Markt' aus WK 08.12.2001)

 
'Dabei geht es nicht allein um einen Rückbau der öffentlich verantworteten Aufgaben, sondern um eine neue Organisationsform, die sich gleichermaßen an Qualität und Kosten orientiert.'

Der Senator für Finanzen: Finanzbericht Bremen 3/2000, S. 3

 
 
'Angestrebt ist die zum Teil radikale Veränderung der Aufgabenwahrnehmung im Rahmen einer Gesamtphilosophie. Diese soll eine wirkungsvolle strategische Gesamtsteuerung des Konzerns Bremen ermöglichen, einen effizienten und effektiven Resourceneinsatz gewährleisten und die operative Verantwortung der handelnden Institutionen sowie deren mögliche Wettbewerbsfähigkeit im Interesse der Bürger und Bürgerinnen stärken.
(...)
Leitmotiv für die weitere Entwicklung der Konzernsteuerung und des Konzerncontrollings ist das Ziel, eine Gesamtsteuerung des 'Konzerns Bremen' zu dem nicht nur der öffentliche Dienst im engeren Sinne zählt, zu erreichen.'
Der Senator für Finanzen: Finanzbericht Bremen 3/2000, S. 4

 
'Wichtiger ist die in diesem Jahr vor uns liegende Umorganisation, welche neben der Einführung betrieblicher Managementstrukturen und Instrumente, wie beispielsweise Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling auch die Einrichtung von Kundenzentren mit sich bringen wird, in denen die Kunden der Agentur für Arbeit Bremen, schnell und kompetent ihrem Anliegen emtsprechend bedient werden sollen.'
('Weg frei für Umbau'
Gastkommentar von Christian Hawel, Direktor des Arbeitsamtes Bremen, im Weser-Report vom 04.01.2004)


 
'Der Transfer über Köpfe,d.h. die adäquate Ausbildung des erforderlichen innovativen Humankapitals bildet die entscheidende regionale Ressource.'

(Innovision 2010, Bremer Innovationsoffensive Hrsg.: Senator für Wirtschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen o.J.)

 
Kapitalflucht
Hastiger Transfer von Vermögen in eine andere Währung bzw. in ein anderes Land. Wenn z.B. das Vertrauen in die Wirtschaftskraft oder auch Wirtschaftspolitik eines Landes schwindet oder Geld im Ausland ertragreicher bzw. steuergünstiger angelegt werden kann, fließen Geld oder andere Vermögenswerte vom Inland in das Ausland.
(Dr. Ulrich Fritsch: Wirtschaft auf einen Blick. Bankverlag Köln. 1983
Überreicht durch: Deutsche Bank Aktiengesellschaft Filiale Bremen Pers. Abt./Ausbildung)

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Müller Partei, ein Kundenbindungsprogramm der Molkerei Alois Müller GmbH & Co, Aretsried.
1 Allgemeines

Die Molkerei Alois Müller GmbH & Co (nachfolgend 'Müller') betreibt das Kundenbindungsprogramm 'Müller Partei' (nachfolgend 'Müller Partei') und stellt registrierten Mitgliedern (nachfolgend 'Mitglied') kostenlose Leistungen auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung.
(...)

Bremische Gesellschaften laut Behördentelefonbuch (Ausgabe 2002) vgl. auch Geschäftsverteilung im Senat unter www.bremen.de/info/skp/gvsenat/GV-Senat.html

Baumanagement Bremen GmbH
 
B.E.G.IN Gründungsleitstelle,
RKW Bremen GmbH
www.begin24.de
www.rkw-bremen.de
 
BAW Institut für Wirtschaftsforschung GmbH
www.baw.uni-bremen.de
 
Bremer Investitions-Gesellschaft mbH (Service für die Wirtschaft ....)
www.big-bremen.de
 
Bremer Gewerbeflächen Gesellschaft mbH
www.big-bremen.de
 
WfG Bremer Wirtschaftsförderung GmbH www.wfg-bremen.de
 

 
Überseestadt GmbH
http://www.big-bremen.de/main.jsp?show=gesch_bericht&rub=wir
 
BIA Bremer Innovations-Agentur GmbH
www.bia-bremen.de
 
Bremer Aufbau-Bank GmbH
www.bab-bremen.de
 
BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH
www.bis-bremerhaven.de
 
Bremen Briteline Projekte GmbH
www.briteline.de
 
Bremen Marketing GmbH
www.bremen-tourism.de/btz/d/ d4-vv_bereiche_details.cfm?index=37
 
bremer arbeit gmbh
www.bremerarbeit.de
 
Bremer Bäder GmbH
www.bremer-bäder.de
 
Bremer Design GmbH/ Design Zentrum Bremen
www.designzentrumbremen.de
 
BITZ Bremer Innovations- und Technologiezentrum www.bitz-bremen.de
 
Bremer Kommunikationstechnik GmbH
www.brekom.de (man beachte die Verbindung mit der Ewe AG (Menupunkt Unternehmen) sowie die hochsensiblen Arbeitsbereiche (Menupunkt Kunden)!)
 
BLG Logistics Group
www.blg.de
 
Bremer Ratskeller GmbH
www.ratskeller.de
 
Bremer Sport & Freizeit GmbH
www.weserstadion.de
 
Bremer Theater
www.bremertheater.com
 
Bremer Touristik Zentrale (BTZ)
www.bremen-tourism.de
 
BREPARK
Bremer Parkraumbewirtschaftungs- und Management - GmbH
www.brepark.de
 
Bremische Gesellschaft für Stadterneuerung, Stadtentwicklung und Wohnungsbau mbH
www.bremische.de
 
Facility Management Bremen GmbH
(Dienstleistungen 'Rund ums Gebäude', Wirtschaftlichkeit, Effektivität, Transparenz)
http://www.bremen.de/web/owa/p_anz_einrichtungen?pi_id=131562
 
Fischereihafen Betriebsgesellschaft mbH (FBG)
http://www.bremen.de/web/owa/p_anz_einrichtungen?pi_id=106654
 
Flughafen Bremen GmbH
www.airport-bremen.de
 
Gesellschaft für Bremer Immobilien mbH
(Grunderwerb für Zwecke Bremens, Veräußerung nicht benötigter Grundstücke, Verwaltung des bremischen Grundvermögens, Flächenoptimierung)
www.gbi.bremen.de
 
Glocke Veranstaltungsgesellschaft mbH
www.glocke.de
 
Großmarkt Bremen GmbH
www.großmarkt-bremen.de
 
HVG Hanseatische Veranstaltungsgesellschaft mbH
www.hvg-bremen.de
 
HEC Hanseatische Software-Entwicklungs- und Consulting GmbH
www.HEC.de
 
Informations- und Datentechnik Bremen GmbH
www.idbremen.com
 
kultur.management bremen GmbH
www.kmb-bremen.de
 
Messe Bremen GmbH
www.messe-bremen.de
 
Speicherbau GmbH
 
Stadthalle Bremen Veranstaltungsgesellschaft GmbH
www.stadthalle-bremen.de
 
TZBN Technologie-Zentrum Bremen-Nord
www.tzbn-bremen.de
 
Zentrum für Multimedia und Electronic Commerce (ZmeC)
www.zmec.de


'Vorerst also nur der Tipp: Feiern, hingehen, mitmachen.'
(Jürgen Hinrichs: Prinzip Hoffnung, Kommentar zum Soft-Opening des Space-Parks, Weser-Kurier, 20.12.2003)


Nächste Folge 'Alltag in Bremen':
Donnerstag, den 22.01.2004


< vorige Folge    nächste Folge >

Übersicht: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

vgl. auch:

Parolen (1)

Parolen (2)

Parolen (6)

Schlagzeilen (1)

Parolen kaputt

         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap