Logo Klein  Mexiko
 
 
Anzeige
Anzeige: Kassiopeia - Tee- und Edelsteinhaus, 28203 Bremen, Bismarckstraße 89,  Tel.: 0421 - 7 44 00, Internet: www.kassiopeia-bremen.de,  Alle Kraftspender-Colliers und Armbänder, Tierkreis- und Therapie-Edelsteine, Bergkristalle zur Trinkwasser-Veredelung, usw. usw., ... und über 300 Sorten Spitzentees

Nr. 4/2009, Bremen, den 13.2.2009, Nr. 279,   12 Jahre Jan Frey, Verlag: Danksagung

English version
Blickwinkel (3)
Angles of Vision (3)  English version 

        

Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer!

 
 
Die breite Straße in der Bahnhofsvorstadt kann von der Fußgängerbrücke aus gut eingesehen werden.

  Im Hintergrund sieht man Hochhäuser mit Behörden- und Firmenbüros.

Ich habe mir die Szenerie auch einem Standpunkt am Boden angesehen

  Ganz links sieht man das alte Postamt.

Vor einigen Tagen habe ich mich eine Weile auf einer Fußgängerbrücke aufgehalten, die eine stark befahrene Straße in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs überspannt. Auf meinem Weg dorthin fiel mir kurz vor meinem Ziel an einem Tunnel ein Schild auf, das ein Verbot für Waffen aller Art in einem Bereich ausspricht, der ungefähr die ein Quadratkilometer große Bahnhofsvorstadt umfaßt.
 
Links vom Eingang dieses Tunnels gab es hinter einem kleinen Backsteingebäude ein Fleckchen Erde, auf dem sich Junkies Heroin spritzen. Als ich durch den Tunnel zur Fußgängerbrücke gehen wollte, kamen mir eine junge Frau und ein junger Mann entgegen, die eine halbleere Schnapsflasche mit sich führten. Die Fußgängerbrücke befindet sich unmittelbar vor dem Eingang des Tunnels. Im Schutz der Fußgängerbrücke und des Bahndamms, durch den der Tunnel führt, übernachteten früher Obdachlose.
 
Der Blick von der Brücke offenbarte zunächst, dass die Fläche, die von diesem Standpunkt einsehbar ist, fast vollständig asphaltiert oder gepflastert ist. Auf dieser fast kontrastlosen Fläche zeichnen sich die Fahrbahnmarkierungen, die Straßenbahngeleise, aber auch die Ströme von Fahrzeugen und Menschen deutlich ab. Die Gebäude sind unter anderem belegt mit Behördenbüros, Einrichtungen der Post, Ladengeschäften, Gewerkschaftbüros und Hotels.
 
Für fast alle Menschen, die an diesen Ort kommen, ist er ein Ort des Durchgangs. Das gilt nicht nur für die Autofahrer, die auf der breiten Straße unter der Brücke hindurchbrausen, es gilt auch für die Menschen, die das Postamt besuchen, in den Büros arbeiten oder als Geschäftsleute eine Nacht im Hotel verbringen. Sie sind vereinzelte Individuen, die nur durch eine Strömungsrichtung verbunden sind.
 
  Selbst die hohen Gebäude, die den Ort umgeben, erscheinen mir mehr als eine Wand aus Stein und weniger als einzelne Häuser.
 
Sobald ich die Szenerie wieder vom Erdboden aus betrachte, nehme ich nicht nur die individuellen Gesichter der Menschen sondern auch die der Bauten wieder wahr. Plötzlich beeinflußt es mein Empfinden, dass das alte Postgebäude eine verzierte Backsteinfassade hat, das mächtig aufragende Tivoli-Hochhaus mir dagegen mit seiner hellgrauen Verkleidung die kalte Schulter zeigt.
 
Auch die Bäume, ob nah, ob fern, schauen jetzt wieder zu mir hinunter. Und ich schaue hinauf zu ihren Kronen und entdecke die Nester der Krähen, die hier tatsächlich wohnen und nicht nur auf der Durchreise sind.


vgl.

Fotonotizblock: Zaun am Aufgang einer Fußgängerbrücke

Blickwinkel 2

Blickwinkel 3

Wieder besucht 2

Goldene Zeiten

Panorama-Blick auf den Fluß Weser

Bitte lesen Sie auch Charlie Dittmeiers Bericht über Verkehrströme und Staus in Phnom Penh, die in schwindelnder Höhe arbeiten. Der Bericht datiert vom 5. Januar 2009. Der Link führt auf die letzte Notiz des Jahres. Bitte ggf. nach unten scrollen!

Bitte beachten Sie auch die Informationen der internationalen Plakatgruppe Loesje, die junge Menschen in Europa und Asien zu Botschaftern der sogenannten UN-Milleniumsziele für Armutsbekämpfung ausbildet.

Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 27.2.2009

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

        


























  
 
 
   
 
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap