Logo Klein  Mexiko
 
 

Folge 4b/2005, Bremen, den 03.02.2005 (Nr.178)   3 Jahre kleinmexiko.de: Dank allen HelferInnen
English summary
        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
THE TRUTH IS OUT THERE!
Werbung an einem Kaugummiautomaten


Hochgestimmt wende ich mich dem Warenschacht mit dem Bild eines Phantasiewesens und der Aufschrift 'Silent Alien' zu. Das Phantasiewesen hat einen übergroßen, kahlen Kopf mit leuchtenden Augen. Es hebt die Hand und streckt einen der überlangen Finger mahnend in die Höhe. Dadurch wird der stilisierte Schriftzug unter seiner Hand besonders betont: 'THE TRUTH IS OUT THERE!'
 
Unter dem Bild findet sich wieder das farblich abgesetzte Feld mit den Angaben über den Automaten-Betreuer, dem großen Schriftzug 'KLEINE ÜBERRASCHUNG' und dem kleingedruckten Warnhinweis ' Nicht unter 3 Jahren geeignet'. Groß ist freilich schon die Münze, die ich gemäß Anweisung investieren soll, nämlich 50 Cent. Damit ich auch als Leseunkundiger nichts falsch machen würde, wird mir die Münze auch noch als Bild in gebührender Größe vor Augen gehalten.
 
(Während ich dies schreibe, kommen mir doch Zweifel an den Anweisungen. Das Foto vom Automaten habe ich im Dezember oder Anfang Januar geschossen. Da war der Schacht ganz links mit Springbällen zu 20 Cent befüllt, der mittlere enthielt die Kaugummis zu 10 Cent und der rechte die Alien-Überraschung zu 50 Cent. Wirklich ausprobiert habe ich den Automaten Ende Januar. Da war der rechte Schacht mit den Kaugummis zu 10 Cent, der mittlere mit den Springbällen zu 20 Cent und der rechte mit den Alien-Überraschungen zu 50 Cent gefüllt. Da der Betreiber die Mechanik nicht ausgetauscht haben wird(oder doch?), kann man vielleicht die Springbälle auch für 10 Cent ziehen. Na, das ist wohl nur ein Kindertraum. Alles wird wohl seinen Preis haben. Und so ist es auch: Ich habe es im Nachhinein ausprobiert, einen Springball für 10 Cent zu ziehen. Die Münze fiel einfach durch und ziehen konnte ich nichts. Bei der Gelegenheit habe ich auch gesehen, dass die Mechaniken mit den Warenbehältern 'mitwandern'.)
 

 
I extracted a sticky, elastic, cheap, little figure of a muscleman from the bag. (back to the summary)/ Die Cellophantüte enthält eine kleine, klebrige, elastische, billige Muskelmannfigur.
 
Nun gut. Ich opfere 50 Cent für die Alien-Überraschung. Dafür bekomme ich einen durchsichtigen, zweiteiligen Plastikbehälter nach Art des Überraschungseis. Durch die Hülle sehe ich nur eine unförmige hellgelbe Masse, die in zerknittertes Cellophan eingehüllt ist.
 
Einer Eingebung folgend mache ich das Ei nicht auf. Ich spare mir die Überraschung für zuhause auf. Das zerknitterte Cellophan erweist sich unter dem Licht der Schreibtischlampe als eine sieben mal zehn Zentimeter große Tüte. Ins Auge springt sofort ein großes aufgedrucktes CE-Zeichen. Das CE-Zeichen sagt aus, daß das Produkt grundlegende Sicherheitsforderungen erfüllt, die in entsprechenden Richtlinien der Europäischen Union niedergelegt sind. Unter dem CE-Zeichen steht 'Made in Taiwan'. Dann folgt eine Dreieck mit einem Ausrufezeichen darin. Daneben prangt der englische Hinweis 'Warning:'. Dieser Hinweis wird im Folgenden, in winziger Schrift und natürlich auf Englisch erläutert: 'CHOKING HAZARL Small parts Not for children under 3 years'
 
Das Wort 'HAZARL' habe ich in keinem Wörterbuch gefunden. Vielleicht hat sich ja auf dem weiten Wege von Taiwan nach Bremen schon ein wenig von der Schrift abgelöst. Vermutlich soll es heißen 'CHOKING HAZARD' Somit bedeutet die Aufschrift' WARNUNG ERSTICKUNGSGEFAHR Kleine Teile Nicht für Kinder unter 3 Jahren'. Aber der Hinweis richtet sich natürlich schon an alle Kinder unter drei Jahren, die Englisch lesen können.
 
Ich ziehe die immer noch unidentifizierbare gelbe klebrige Masse aus der Tüte. Dabei dehnt sie sich teilweise so, dass ich Angst habe, sie zu zerreißen. Die Masse ist in sich verklebt. Ich muß sie erst auseinanderziehen. Schließlich liegt vor mir eine etwa vier Zenimeter große Gestalt. Sie blickt finster drein und erhebt drohend beide Arme, die von 'Muskeln' nur so strotzen.

 

 
The egg contains a cellopane bag, on which one finds various letterings. In the bag there is a yellow mass. back to the summary/ Das Überraschungsei enthält eine Cellophantüte mit diversen englischen Aufschtiften und einer gelben Masse.
 
Das Material erinnert mich an die Slime-Figuren vergangener Jahre. Die Masse verströmt ein merkliches, fast undefinierbares Aroma. Es ruft in meiner Nase zunächst Assoziationen an Zitrone wach. Als ich aber mit geschlossenen Augen noch einmal daran schnuppere, entfällt die Täuschung durch die gelbe Farbe. Jetzt meine ich Anklänge von Pefferminz wahrzunehmen.
 
Ich mache mir Gedanken über die Herstellungskosten und -bedingungen dieser Überraschung. Es kann sich nur um ein paar Cent handeln. Die klebrige Figur dürfte in Hundertausender- oder Millionen-Auflage gepresst werden und ist vielleicht sogar noch viel billiger als das umhüllende Pastikei. Alles wird in Ostasien zu Löhnen kommisioniert, von denen hier vermutlich kein Mensch leben könnte.
 

 
The face of the muscleman/ Das Gesicht der Muskelmannfigur
 
Einige Tage später erkundige ich mich im Lebensmittelmarkt an der nächsten Ecke danach, was ein Überraschungsei kostet. Ein Uberraschungsei bietet dem Käufer ja immerhin ein echtes kleines Spielzeug und noch einen Happen Schokolade. Der Preis ist 49 Cent.
 
Wie hieß der Spruch am Kaugummi-Automaten noch: 'THE TRUTH IS OUT THERE!' Aber das weiß ich jetzt: Es gibt auch eine Wahrheit im Überraschungsei.
Siehe auch:

zu den CE-Zeichen allgemein

zu den CE-Zeichen bei Spielzeug

Leserbrief zum Artikel

English summary:
In the third container there is a printed screen with a picture of a 'Silent alien'. The alien points his finger at an English lettering, which prophesies 'THE TRUTH IS OUT THERE'.
 
Below the picture one finds among others a quite big lettering 'little surprise' and the warning 'not for (children) under 3 years'. The warning is in German and in small print. A quite big picture of a 50 Euro-cent coin 'tells' you, what you have to pay. I got an egg-shaped, bipartite, transparent, little container out of the machine.
 
The egg contained a yellow mass, which was wrapped up in cellophane. I opened the egg. I got a little cellophane bag. (see picture).
 
On the bag there was a big lettering 'CE'. That means, that the product in the bag comes up to essential safety regulations of the European community. Below those characters there was the English lettering 'Made in Taiwan'. There was further a little warning sign and a lettering in English(!) and in small print 'CHOKING HAZARL    Small parts     Not for children under 3 years'.
 
I extracted the yellow mass from the bag. A sticky, elastic, cheap, little figure of a muscleman is came to light. It a bit smelt of mint. The truth isn't out there, it is inside!

please also read Revisited Places 17



to the top/ photos    <previous col.    next col.  >

Nächste Folge 'Alltag in Bremen':
Donnerstag, den 17.02.2005


< vorige Folge    nächste Folge >

Übersicht: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'
         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap