Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 5/2012, Bremen, den 2.3.2012, Nr. 345,   10 Jahre kleinmexiko.de: Danksagung

Entgrenzung von Hausmüllmengen: Mülleimer-Bedufter


        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
ALLTAG IN BREMEN
FOLGE 005-12:
ENTGRENZUNG VON HAUSMÜLL- MENGEN: MÜLLEIMER-BEDUFTER




ÜBERSICHT:
ALLE FOLGEN
'ALLTAG IN BREMEN'


DIE HEFTE

KLEIN MEXIKO
ALS ORT


DAS ECHO

KLEIN MEXIKO
IM KOPF


KATZEN-POST

KONTAKT

SITEMAP
 
Verpackung und Inhalt des Drogeriemarktproduktes Mülleimer-Bedufter nebst Apfel zum Größenvergleich
Verpackung und Inhalt des Drogeriemarktproduktes Mülleimer-Bedufter nebst Apfel zum Größenvergleich: links die aufgefaltete Pappschachtel, rechts daneben drei in silbrig glänzende Schutzfolie eingezogene Duftplättchen und ein rundes Gehäuse für Duftplättchen (Rückseite), Apfel

Treue LeserInnen wissen es: Müll zieht mich magisch an, auch wenn es erst zukünftiger Müll ist. Eine besondere Art zukünftigen Mülls ist der Mülleimer-Bedufter, der mir neulich in einem Drogeriemarkt in die Hände fiel. Laut Packungsaufschrift soll sich ''langanhaltender Frische-Duft'' mit der Geruchsnote ''Citrus'' im Mülleimer entfalten, wenn man das in der Pappschachtel enthaltene Gehäuse an die Innenwand des Mülleimers klebt, eines der drei Duftplättchen seiner silbrig glänzenden Schutzfolie entnimmt und es in das besagte Gehäuse legt.
 
Ich habe das nicht gemacht, denn auf der Pappschachtel las ich folgenden Text über den Mülleimer-Bedufter: ''Reizt die Augen und die Haut. Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich. Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Berührung mit der Haut vermeiden. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Geeignete Schutzhandschuhe tragen.
 
Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Packung oder Etikett vorzeigen. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen; dieses Produkt und seinen Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.''
 
Die Haushaltshandschuhe, mit denen man die Duftplättchen ohne Gefahr für Leib und Leben anfassen kann, gibt es natürlich auch im Drogeriemarkt im nächsten Regal. Ob die KonsumentInnen nicht nur das frische Duftplättchen, sondern auch das verbrauchte derartig vorsichtig anfassen sollten, bleibt für mich nach einem Gespräch mit einer Müllexpertin offen. Eines aber ist sicher: Plastikmülltüten, in denen man gegebenenfalls die verbrauchten Duftplättchen sicher zur örtlichen Einrichtung für geordnete Problemabfallentsorgung bringen kann, finden sich bestimmmt auch im Sortiment. Und die Anschaffung solcher Tüten und Schutzhandschuhe könnte sich vielleicht erst recht lohnen, wenn man auch noch die Reste des Kleiderschrank-Bedufters und des Auto-Bedufters entsorgen muss, die es ebenfalls im Drogeriemarkt gibt.

Vgl. auch:

Foto-Notizblock: Entgrenzung von Hausmüllmengen

Bitte werfen Sie auch einen Blick auf Charlie Dittmeiers kleinen Bericht über ein Kind in Kambodscha, das Müll sammelt. Der Bericht datiert vom 28. Oktober 2011. Der Link führt auf die letzte Notiz des Tagebuches. Bitte nach unten scrollen!

 
Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 16.3.2012

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 
   
 
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap