Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 10/2008, Bremen, den 15.5.2008, Nr. 260  11 Jahre Jan Frey, Verlag: Danksagung

English version
Umbruchzeichen (8)
Signs of Upheaval (8)  English version 

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
Vor dem alten Postamt im Stadtzentrum steht seit einiger Zeit neben einer Reihe von einfachen Münztelefonen ein großer, grauer Kasten. Er hat einen Hörer, einen Münzschacht und einen Rückgabeschacht wie ein normales Münztelefon. Zusätzlich hat es aber noch einen großen Bildschirm, über dem sich eine Videokamera befindet.
 
Der Inhalt des Bildschirms kann über das Berühren von Menüpunkten verändert werden. Rechts oben befindet sich ein kleines Menü, mit dessen Hilfe man wählen kann, ob man das Gerät als Telefon, als SMS-Versender, als E-Mail-Versender oder als Internet-Terminal nutzen will. Auf dem Start-Bildschirm ist außerdem ein ziemlich großes Fenster zu sehen, das die Wahlmöglichkeit zwischen einfachem Telefon und Bildtelefonie bietet.
 
Auf der rechten Seite des Start-Bildschirms gibt es ein Menü, mit dem man bestimmte Inhalte abrufen kann. Man kann zwischen den Themen News & Wetter, Bremen, Reise & Verkehr, Community, Unterhaltung & Information, Shopping & Angebote sowie Telefonbücher wählen. Klickt man eines dieser Themen an, erscheinen in der linken Bildschirmhälfte kleine Fenster mit speziellen Informationsangeboten zum gewählten Thema. Die meisten dieser kleinen Fenster kann man nur öffnen, wenn man Geld einwirft. Zum Thema Bremen kann man immerhin kostenlos die Website www.bremen.de und einen Stadtplan von Bremen aufrufen.
 
Wenn man z.B. diese Website oder andere umfangreiche Menupunkte aufruft, ist ein weiteres Menu am unteren Bildschirmrand nützlich. Dort kann man eine Tastatur in den Bildschirm einblenden lassen und die Funktionen Start & Beenden, Tarife & Anleitung, Hinauf, Hinunter und Zurück wählen.
 
Ich habe die Bildtelefonie ausprobiert. Mit dieser Funktion kann man aus einer Liste Münztelefone, die ebenfalls mit Bildschirm und Kamera ausgestattet sind, in verschiedenen Städten anwählen.
 
Münzbildtelefon
 
Münzbildtelefon
 
Es öffnet sich ein Bildschirmfenster ,in dem man zunächst nur die Aufnahmen von eigenen Gesicht sehen kann, die die lokale Kamera macht. Nimmt jemand an der angewählten Gegenstelle ab, sieht man in einem anderen Fenster das Gesicht des Gesprächspartners. Ich wählte ein solches Telefon in meiner Geburtsstadt an. Es nahm tatsächlich zufällig ein Passant ab und so schauten zwei völlig fremde Gesichter einander an, sprachlos.

Vgl. auch: Umbruchzeichen 1

Die neue Allgegenwärtigkeit von Informationen (1)

Bitte lesen Sie auch Charlie Dittmeiers Tagebuch-Eintrag vom 28 Februar 2006 über die Telefon- und Stromleitungen in Phnom Penh. Der Link führt auf die letzte Notiz des Jahres. Bitte ggf. nach unten scrollen!

Bitte beachten Sie auch die Informationen der internationalen Plakatgruppe Loesje, die junge Menschen in Europa und Asien zu Botschaftern der sogenannten UN-Milleniumsziele für Armutsbekämpfung ausbildet.

Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Sonntag, den 1.6.2008.


< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'
         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen



























  
 
 
   
 
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap