Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 17/2010, Bremen, den 31.10.2010, Nr. 316,   13 Jahre Jan Frey, Verlag: Danksagung

English version

Beobachtungen an einer Bushaltestelle


        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
Beobachtungen an einer Bushaltestelle in Bremen
Blick auf Bushaltestelle in Bremen (, die nicht Objekt meiner Beobachtungen war.)

Ich habe gut eine Stunde am frühen Nachmittag eine Bushaltestelle in der Nähe unserer Siedlung beobachtet. Der dominierende Eindruck war das ununterbrochene Rauschen der Autos und Lastwagen. Alle paar Minuten kam ein/e Radfahrer/in vorbei. In dieser Stunde passierten ca. 8 Busse des Stadtverkehrs und immerhin 4 Überlandbusse die Haltestelle. Ca. dreißig Fahrgäste stiegen in dieser Stunde hier in Busse ein.
 
Auf dem halben Weg zur Haltestelle traf ich eine Nachbarin. Mit ihr zusammen bin ich dann zur Haltestelle gegangen. Wir hatten uns länger nicht gesehen und haben ein wenig geschwatzt. Später stieg ein Bekannter, den ich ebenfalls lange nicht gesehen hatte, aus einem ankommenden Bus. Auch mit ihm habe ich länger gesprochen.
  Dann wurde ich von einem Mann angesprochen, der mir schon vor einigen Monaten an der Haltestelle viel aus seinem Berufsleben erzählt hatte. Schließlich bin ich noch mit einer älteren Dame, die ich nicht kannte, ins Gespräch gekommen. Die Gesichter von etlichen Menschen, die vorbeikamen oder warteten, waren mir bekannt. Ich habe bemerkt, dass die Haltestelle auch Treffpunkt für Leute ist, die gar nicht mit dem Bus fahren wollen. Ich habe nur wenig Kinder an der Haltestelle in dieser Zeit gesehen.
 
Die Wartenden redeten wenig miteinander. Alte Leute suchten nach meinen Beobachtungen schon eher einen Anlaß für ein Gespräch. Die wenigsten Menschen schauten auf den Fahrplan, die meisten warten geduldig. Junge Leute warfen oft eimal einen Blick auf ihr Handy. Ich sah fast durchweg Menschen, die keine teure Kleidung trugen.

Bitte lesen Sie auch:
Verkehr auf der Bismarckstraße

Analyse einer unscheinbaren Szene an einer Bushaltestelle

Bitte werfen Sie auch einen Blick Charlie Dittmeiers Bericht über Straßenverkäufer an der Haltestelle eines Überlandbusses in der kambodschanischen Provinz.
 
Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 12.11.2010.

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 
   
 
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap