Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 19/2013, Bremen, den 20.9.2013, Nr. 385,   11 Jahre kleinmexiko.de: Danksagung

Schlaglichter: Fotos aus der Überseestadt in Bremen

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
ALLTAG IN BREMEN
FOLGE 019-13:
SCHLAGLICHTER: FOTOS AUS DER ÜBERSEESTADT IN BREMEN




ÜBERSICHT:
ALLE FOLGEN
'ALLTAG IN BREMEN'


DIE HEFTE

KLEIN MEXIKO
ALS ORT


DAS ECHO

KLEIN MEXIKO
IM KOPF


KATZEN-POST

KONTAKT

SITEMAP
 
Ich fahre ziemlich regelmäßig einmal im Monat in die Überseestadt. Da der Stadtteil sich rasant entwickelt, gewinne ich dort immer wieder neue Einblicke.

  In der folgende Fotoserie habe ich einige Impressionen aus den letzten Monaten zusammengestellt.

Hochhaus im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt vom Faulenquartier aus gesehen
Hochhaus im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt vom Faulenquartier aus gesehen.

Hochhaus im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt
Hochhaus im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt

Industriebebauung in der Nachbarschaft der 'Kaffeequartiers'
Industriebebauung in der Nachbarschaft der 'Kaffeequartiers'

Temporäres Gastronomieangebot im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt
Temporäre Gastronomie im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt; vgl. auch Flüchtlingsunterkunft

Grünflächen im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt
Grünflächen im innenstadtnahen Bereich der Überseestadt; vgl. auch Flüchtlingsunterkunft

Betonstele vor dem Schuppen 1
Vor dem Schuppen 1 steht eine Betonstele. Die Schriftzüge verweisen auf zwei Projekte, die neben anderen im Gebäude zu finden sind: auf ein Café 'Hafenbrise', das von einem im Schuppen 1 angesiedelten Unternehmen betrieben wird, sowie auf ein 'Zentrum für Automobilkultur und Mobilität'.

  Außer den genannten Projekten gibt es noch eine Vielzahl von Unternehmen, die im Gebäude Räume belegt haben. Außen links an der Stele klebt ein Zettel, der dem Passanten einen Einblick in die Beschaffenheit der Wohnungen gibt, die im Schuppen 1 gebaut worden sind. (vgl. nächstes Foto)

ohne Kommentar
Ohne Kommentar; vgl. auch Flüchtlingsunterkunft

Blick über die Promenade und das Hafenbecken vor dem Schuppen 1
Blick über die Promenade vor dem Schuppen 1 auf Gebäude an der anderen Seite des Hafenbeckens

Fahrrad-Parkplätze auf der hafenseitigen Promenade am Schuppen 1
Dieses Foto ist einige Wochen nach dem vorhergehenden entstanden: Auf der hafenseitigen Promenade am Schuppen 1 sind Fahrrad-Parkplätze eingerichtet worden.

  In ähnlicher Weise sind auch auf der gegenüberliegenden Seite des Schuppens Bügel aufgestellt worden.

Spuren jahrzehntelanger Nutzung im Mauerwek des Schuppen 3 in der Überseestadt in Bremen
Das Foto zeigt einen Teil der hafenseitigen Rampe und Mauerwek des Schuppen 3 in der Überseestadt. REMEMBER: In Stein gehauen sind die Spuren jahrzehntelanger Nutzung.

  Im Mauerwerk unmittelbar oberhalb der Rampe sieht man die Schrammen, die Gabelstabler hinterlassen haben.

Blick auf Hallen des Großmarktes Bremen in der Überseestadt
Blick auf Hallen des Großmarktes Bremen in der Überseestadt

Hinter dem Schuppen 3 in der Überseestadt entstehen neue Wohnungen.
Hinter dem Schuppen 3 in der Überseestadt entstehen neue Wohnungen.

  Man beachte die Strandkörbe auf den Balkonen.

 Seltsames, kuppelförmiges Stück Mauerwerk auf der Brachfläche hinter der geschlossenen Bebauung in der Überseestadt
Auf der Brachfläche hinter der geschlossenen Bebauung in der Überseestadt findet sich ein seltsames, kuppelförmiges Stück Mauerwerk.

  Rechts im Hintergrund erkennt man im Bau befindliche neue Wohnungen. Links im Hintergrund sieht man Industrieanlagen im Hafen.

Ausschnitt aus einem Werbebanner
Dies ist ein Ausschnitt aus einem Werbebanner, das eine Immobilienfirma in der Überseestadt angebracht hat. Es vermittelt einen guten Überblick über das Areal, das Gegenstand dieser Fotoserie ist.

  Ich habe die Bezeichnungen für das anfangs gezeigte Hochhaus, den Schuppen 1, den Schuppen 3 und die dahinterliegenden Wohnanlage eingefügt. Vgl. auch Flüchtlingsunterkunft


Vgl. auch:
Schlaglichter: Infrastruktur der Überseestadt in Bremen

Bitte werfen Sie auch einen Blick auf Charlie Dittmeiers Fotoserie Betontransporter auf Baustellen in Phom Penh.
 
Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Donnerstag, den 3.10.2013

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

         Anzeige
Anzeige: neusta software development, neusta GmbH, Konsul-Smidt Str. 24, 28217  Bremen, Fon: +49(0)421.20696-0, www.neusta-sd.de


























  
 
 
   
 
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap