Logo Klein  Mexiko
 
 
Anzeige
Anzeige: Kassiopeia - Tee- und Edelsteinhaus, 28203 Bremen, Bismarckstraße 89,  Tel.: 0421 - 7 44 00, Internet: www.kassiopeia-bremen.de,  Alle Kraftspender-Colliers und Armbänder, Tierkreis- und Therapie-Edelsteine, Bergkristalle zur Trinkwasser-Veredelung, usw. usw., ... und über 300 Sorten Spitzentees

Nr. 20/2009, Bremen, den 10.10.2009, Nr. 295,   12 Jahre Jan Frey, Verlag: Danksagung

English version
Billige Hähnchenschenkel
Cheap chicken drumsticks  English version 

        

Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer!

 
 
selbstgebackenes Brötchen
Das Bild zeigt eines von 24 Brötchen, die ich aus Zutaten hergestellt habe, die größtenteils aus biologischem Anbau stammen. Ein Brötchen würde 0,90 Euro kosten.

  Die Kalkulationsgrundlage sind alle Materialkosten und 2,5 Arbeitsstunden zu 7,50 Euro (Getreide mahlen, Mehl sieben, backen). Aber das ist nur die Einleitung zu einer anderen Geschichte.


Vor einigen Tagen saßen meine Frau und ich neben drei jungen Frauen in der Staßenbahn. Sie unterhielten sich über ihre Einkäufe. ‚Beim XYZ-Discount habe ich neulich sechs Hähnchenschenkel für 2,40 Euro gekauft und einen sooolchen Topf Eis für einen Euro gekauft.' prahlte eine der Frauen und deutete mit einer Handbewegung die Umrisse eines großen Kochtopfes an.
 
Ich begann zu rechnen: Ein Hähnchenschenkel kostete also umgerechnet 40 Cent. In diesen 40 Cent waren alle Kosten und noch ein sicherlich schmaler Gewinn enthalten, es sei denn, es handelte sich um ein nicht kostendeckendes Dumpingangebot. 40 Cent sind fünf Prozent eines gegenwärtig politisch debattierten Mindestlohnes von 7,50 Euro und entsprechen drei Minuten Arbeitszeit.
 
Ich fragte mich, unter welchen Bedingungen die Hähnchen vor der Schlachtung gelebt haben.

 
Ich fragte mich, zu welchen Bedingungen die Menschen arbeiten, die diese Tiere schlachten und zum Beispiel zu Hähnchenschenkeln und anderem verarbeiten. Ich fragte mich, unter welchen Bedingungen die Hähnchenschenkel transportiert und verkauft werden.
 
Ich schlug zuhause ein Prospekt einer Kette von Einkaufszentren auf. Dort wurden Schachteln mit 12 Hähnchenoberschenkel eines Markenherstellers für 2,70 Euro angeboten, macht 0,225 Euro pro Oberschenkel. Die Kette betreibt riesige Einkaufszentren in elf verschiedenen Städten, so auch in Bremen. Wieviele hundert Schachteln mag der Hersteller allein an diese Kette liefern? Wieviele Hähnchen müssen am Tag ihre Oberschenkel und ihr Leben opfern, damit alle bestellten Schachteln mit Hähnchenschenkel gefüllt sind?

Mit welchen Gefühlen esse ich jetzt Hähnchenschenkel? Mit subtilem Schrecken?



Subtiler Schrecken über Klimaveränderungen in Bremen

Beschreibung einer Fertiggerichtverpackung (Schweinegeschnetzeltes)

Über Inhalt und Verpackung von Schokoladenprodukten

Foto-Notizblock: Entgrenzung von Hausmüllmengen

50 Cent für die Mast eines Broilers Framkfurter Rundschau, 5.1.2011

Bitte lesen Sie auch Charlie Dittmeiers Bericht über Lebensmittel, die überall in Phnom Phen von radfahrenden Händlern verkauft werden.
 


Bitte beachten Sie auch die Informationen der internationalen Plakatgruppe Loesje, die junge Menschen in Europa und Asien zu Botschaftern der sogenannten UN-Milleniumsziele für Armutsbekämpfung ausbildet.

Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 24.10.2009

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

        

























  
 
 
   
 
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap