Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 21/2014, Bremen, den 18.10.2014, Nr. 413,   12 Jahre kleinmexiko.de: Danksagung

Öko, authentisch, nachhaltig & Co

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
Ich sagte es schon: Das eigentliche Thema dieser Website ist die Erforschung der Beschaffenheit von Wahrnehmung. Werbung drängt danach, von uns wahrgenommen zu werden. Deshalb verdient die Sprache der Werbung unsere Aufmerksamkeit. Die Attribute, mit denen uns Produkte oder Dienstleistungen als gut angepriesen werden, sind Moden unterworfen.

  Dass sogenannte Bio- oder Ökoprodukte besonders wertvoll sein sollen, ist eine Meinung, die schon fast den Charakter von geistigem Allgemeingut hat. Deshalb schmücken manche Unternehmen gerne ihre Produkte und Dienstleistungen mit ''Öko-'' und ''Bio-'' Etiketten.

Eingangstür eines gastronomischen Betriebes in der Östlichen Vorstadt
Eingangstür eines gastronomischen Betriebes in der Östlichen Vorstadt

So tut es auch dieser gastronomische Betrieb in der östlichen Vorstadt, der etwas lakonisch das Wort ''Ökostrom'' an der Eingangstür platziert hat.

  Hätte man bei einem gastronomischen Betrieb aber nicht eher ''Bioessen'' oder ''Ökoessen'' an solch prominenter Stelle erwartet?

Werbebanner in einem Gewerbegebiet
Werbebanner in einem Gewerbegebiet

''Öko-'' und ''Bio-'' haben möglicherweise - warum auch immer - nicht bei jedem Menschen werbliche Durchschlagskraft. Der Hersteller des auf diesem Banner beworbenen Laminatfussbodens arbeitet mit einer ''Institution zur Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem'' (Zitat aus der Selbstdarstellung der Institution) zusammen. Auf eine entsprechende Zertifizierung verweist das kleine Siegel unten rechts auf dem Banner. Die Attribute ''nachhaltig'' oder ''ökologisch'' stehen aber dennoch werblich nicht im Vordergrund. Vielmehr wird das Produkt vorrangig als ''authentische Fliesen'' angepriesen.

  ''Authentisch'' bedeutet laut Duden ''echt; den Tatsachen entsprechend und daher glaubwürdig''. Nun ist der angepriesene Laminatfussboden ein Produkt, bei dessen Herstellung Holzwerkstoffplatten eine wichtige Rolle spielen. Unter anderem wird auf eine Holzwerkstoffplatte eine Dekorschicht aufgebracht, die eine Fliesenoptik erzeugt. Vor diesem Hintergrund ist es zu sehen, dass dass das Produkt als ''authentische Fliese'' Wenn man jetzt das Fremdwort ''authentisch'' dem Duden gemäß übersetzte, würde der Ausdruck ''authentische Fliese'' dann also ''echte'' oder ''den Tatsachen entsprechende und daher glaubwürdige'' Fliese bedeuten.


Östl. Vorstadt: Werbebanner eines Betriebes, in dem Kaffee ausgeschenkt wird
Östl. Vorstadt: Werbebanner eines Betriebes, in dem Kaffee ausgeschenkt wird

Ein Attribut, mit dem neuerdings viel geworben wird, ist ''nachhaltig''. ''Nachhaltig'' bedeutet laut Duden ''sich auf längere Zeit stark auswirkend''. In der Forstwirtschaft und Ökologie bedeutet es vornehmlich ''auf Nachhaltigkeit beruhend''. Jene ''Nachhaltigkeit'' wiederum bedeutet in den genannten Sachbereichen ein ''Prinzip, nach dem nicht mehr verbraucht (oder gefällt, die Redaktion) werden darf, als jeweils nachwachsen, sich regenerieren, künftig wieder bereitgestellt werden kann.''

Rainforrest Alliance Siegel
Detail aus dem oben gezeigten Banner

Für Kaffeeplantagen werden nicht selten (Regen)Wälder gerodet. Vor diesem Hintergrund ist das auf dem Banner gezeigte Siegel zu verstehen.
  Detail eines Werbeplakates für Lebensmittel
Detail eines Werbeplakates für ein Lebensmittel

Dieses Detail (Bild oben) mit dem Attribut ''nachhaltig'' habe ich auf einem Werbeplakat für ein Lebensmittel entdeckt. Nach den Angaben des Herstellers enthält das beworbene Produkt folgende ''Zutaten: Trinkwasser, 6% Hühnerfleisch, 5% Karotten2, 4% Teigwaren (HARTWEIZENGRIESS, EIKLARPULVER), Speisesalz, Aromen, modifizierte Stärke, Hühnerfett, Stärke, Zucker, Hefeextrakt, Petersilie, Muskatnuss, Curcuma, Antioxidationsmittel Extrakt aus Rosmarin.
2 aus nachhaltigem Anbau.''

Vgl. auch:

Eine auf der Stasse gefundene Lebensmittel-Verpackung

Eine Werbeannalyse: Freiheit durch Zigarettenrauchen?

Bitte werfen Sie auch einen Blick auf Charlie Dittmeiers kleinen Artikel über die Ausbreitung von Burger-King-Filialen in Phnom Penh. Der Bericht datiert vom 10. Oktober 2014. Der Link führt auf die letzte Notiz des Tagebuches. Bitte nach unten scrollen!
 
Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 31.10.2014

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 
   
 
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap