Logo Klein  Mexiko
 
            

 
DAS ECHO
ZUR WEBSITE
Sozialcourage
Heft 1/ 2009



WEITERE ARTIKEL ZUR WEBSITE:

COMPUTER ANZEIGER MAI 2002
 
TAZ BREMEN, 27.09.2002
 
TAZ BREMEN, 28.09.2000

NETZEITUNG, 15.04.2004



MENU
DAS ECHO


SITEMAP

KONTAKT
 
Der Internet-Tipp: Klein Mexiko

Erzähl mir etwas vom Leben in der Vorstadt

        

Das meinen andere:

 
 
Das Internet hat alles verändert, nur eines nicht: Geschichten lesen will man immer noch. Nahegehen sollen sie einem, Menschliches und Unverwechselbares offenbaren. Dass solches auch frei und kostenlos im Internet zugänglich ist, zeigt die Homepage www.kleinmexiko.de. Klein Mexiko gibt es wirklich, eine Siedlung in Bremen, ursprünglich für arme Schlucker und Kinderreiche in Hastedt erbaut.
 
Die Kleinmexikaner sind heute nicht mehr alle arm, sie halten mehr oder weniger gut zusammen und leisten sogar Beispielhaftes für die Allgemeinheit wie die Spielplatzinitiative. Dass man davon als Nicht-Bremer überhaupt Kenntnis bekommt, liegt am unermüdlichen und einfallsreichen Chronisten Jan Frey.
 
Germanist, Langzeitarbeitsloser und Kleinverleger der auch im Internet verfügbaren Zeitschrift 'Klein Mexiko' ist er, aber mehr noch Ohr, Auge, Feder und Gewissen eines Gemeinwesens, das so oder ähnlich sicher an vielen Orten existiert: Nur lesen kann man nichts darüber.


 
Wer nur einmal auf der Seite gewesen isr, wird sicher hin- und wieder nachsehen, wie es weitergeht in Klein Mexiko und Jan Freys lesens- und beachtenswerte Schöpfungen geniesen.

Leseproben aus der aktuellen Sozialcourage

Weitere Artikel zur website :

Computer Anzeiger Mai 2002
 
TAZ Bremen, 27.09.2002
 
TAZ Bremen, 28.09.2000

Netzeitung, 15.04.2004
        
'Nur schade, dass er jetzt nicht mehr so oft in der Vorstadt mit seinen Heften in der Hand zu sehen ist. Verschwindet der Dokumentator des Alltags via Internet nun selbst aus dem Alltag? 'Nein, das Kind ist jetzt groß genug, dass ich wieder an eine gedruckte Form denken kann.' Hoffentlich, denn der Charme der Schreibmaschinen-DinA4-Blätter ist im Internet verloren gegangen.'

Bremen durch die Lupe von Hannes Krug
TAZ vom 27.09.2002
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap