Logo Katzenpost
 
 

Der Verlag gratuliert Chefredakteurin Christine Cimbal-Marocke herzlich zum bestandenen Abitur!

Peters rätselhafte Krankheit
 

        
Kleine Weisheiten über Katzen

 
WKKP 23
PETERS RÄTSELHAFTE KRANKHEIT


ARCHIV
WKKP


SITEMAP

KONTAKT
 
Ich, Peter, war ja seit langem dafür bekannt, dass mir mein Fressen gut schmeckt. Viele behaupteten sogar, das hätte man mir auch angesehen.
 
Doch seit letztem Jahr wurde alles anders. Mein sonst so schöner Bauch ging zurück,um die Hüften wurde ich auch schmaler, so dass mein Anzug allmählich zu groß wurde. Wie kam das?- ich aß doch nicht weniger. Mein Frauchen bekam ein sorgenvolles Gesicht und brachte mich zum Arzt. Dieser tastete erst mal meinen ganzen Körper ab, warum, weiß ich nicht. Aber dann drückte er mir auffallend stark am Hals und fand dort auch wohl etwas.

Mörser für Medikamente
Das tägliche Utensil
 
Danach sagte er etwas zu Frauchen, die daraufhin noch kummervoller blickte. Musste ich etwa.....?, nein, so schlimm war es noch nicht. Frauchen erzählte mir später, dass meine Schilddrüse nicht in Ordnung sei und mein Herz zu schnell klopft. Sie gab mir daraufhin jeden Morgen solch ein zerstampftes Pulver ins Futter, das ich ihr zu Gefallen auch fraß. Doch es ging mir immer noch nicht besser.

 
Peter nachdenklich
Hab ich die 'Pillies' schon genommen?
 
Da war guter Rat teuer, und schließlich brachte mich Frauchens Freund, der mein Patenonkel ist, noch mal zum Arzt. Dieser nahm mir sofort Blut ab, und das sorgte endlich für Klarheit: Meine Schilddrüse ist in Ordnung, nur meine Bauchspeicheldrüse nicht. Der Arzt gab mir zwei Medikamente mit, die ich nun auch noch nehmen muss. Das andere Pulver mit dem komischen Namen brauche ich vielleicht nicht mehr.

Peter und sein Patenonkel
Das war eine gute Entscheidung von meinem Patenonkel.
 
Seitdem habe ich auch schon wieder etwas zugenommen, aber so einen richtig schönen Bauch werde ich sicher nie mehr haben.

< vorige Folge    nächste Folge >

Die WKKP No. 24 erscheint am
1. Oktober 2004
         Für die Maus ist die Katze ein Löwe.

Sprichwort aus Albanien


Katzen dienen keinem Menschen.

Nina Sandmann


Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich mir nie ganz sicher, ob ich nicht ihr Zeitvertreib bin.

Michel de Montaigne


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können, solange fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken können.

Indianische Weisheit


  
 
 
   
 
nach oben         Kontakt        sitemap