Logo Katzenpost
 
 

!!!Zwischen den Jahren eine Extraausgabe aus aktuellem Anlaß!!!

Urlaubsbekanntschaften

 

        
Kleine Weisheiten über Katzen

 
WKKP 24
URLAUBSBE-KANNTSCHAFTEN


ARCHIV
WKKP


SITEMAP

KONTAKT
 
Alle Leute, die nach Langeoog kommen und dabei mich treffen, freuen sich. Denn ich bin eine nette Katze. Doch das Besondere an mir ist nicht nur das, denn ich trage etwas, was viele Menschen verabscheuen, einen Damenbart. Er ist mir von der Natur gegeben und kleidet mich zu meinem Katzenbart ganz wunderbar.
 
Aber ich will nicht nur von meinem Damenbart sprechen, denn es gibt hier noch viele andere interessante Dinge von Katzen aus der Nachbarschaft zu erzählen.
 

 
Nicht weit von mir wohnt eine cremefarbene Katze. Sie trägt ein blaues Halsband und ist nicht mehr so flink wie sonst. Der Grund: Sie wird bald Mama. Daher schont sie sich und tritt höchstens mal kurz vor die Tür.
 
Unmittelbar am Strand auf einem der Holzwege sonnt sich ab und zu ein tiefbrauner Zeitgenosse. Er oder sie scheint völlig weltvergessen zu sein, denn auf Maunzen oder Anstupsen reagiert dieses Wesen nicht.
 

 
Manche Menschen behaupten, dies sei die wahre Meerkatze.Es gibt hier auch Katzen, die wirken immer soooo beschäftigt, dass sie ständig zu sagen scheinen:„Lass mich in Ruh’, hab kein’ Zeit!“

 

 
Eine davon sieht man immer nur von hinten im Grasbüschel mit hoch aufgestellten Ohren. Am besten spricht man sie gar nicht an.


 
Westlich zum Ortsrand hin wohnt ein Phänomen. Dieser Katze fehlt etwas ganz Wesentliches, nämlich ihr Schwanz. Ansonsten wirkt sie aber eigentlich ganz normal und scheint auch keine Probleme zu haben. Dass alle Leute sich nach ihr umdrehen und sie mitleidig anschauen, geht ihr allerdings ziemlich auf die Nerven.


 
Unser Junior, der fast bei mir um die Ecke wohnt, ist der kleine Freche hier. Hemmungslos rennt er in fremde Gärten, verrichtet dort auch wohl mal sein Geschäft, oder er läuft Einheimischen und Touristen hinterher, die das absolut nicht mögen. Wenn er dann die Tür vor der Nase zugemacht bekommt, besinnt er sich aber schnell wieder.
 
Ich jedenfalls freue mich immer sehr, wenn jemand mit mir spricht, denn bei unseren menschlichenNachbarn bin ich nicht so erwünscht. Deshalb ist die Herbst- und Winterzeit auch nicht so interessant für mich, weil alle dann in ihren Häusern bleiben und nicht so viele Besucher auf die Insel kommen.

< vorige Folge    nächste Folge >

Die WKKP No. 25 erscheint am
1. Januar 2005
         Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: Das Leben genießen, ohne Lärm zu machen.

Ernest Hemingway


Ein Haus ohne Katze ist wie ein Aquarium ohne Fisch.

Jean-Luis Hue


Der ist ein echter Träumer, dessen Philosophie schlafen und schlafen lassen ist.

Saki


Katzen sind schlauer als Hunde. Du wirst niemals acht Katzen dazu bringen, einen Schlitten durch den Schnee zu ziehen.

Jeff Valdez


  
 
 
   
 
nach oben         Kontakt        sitemap