Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 4/2007, Bremen, den 1.3.2007, Nr. 232  10 Jahre Jan Frey, Verlag: Danksagung

English version
Plätze 11
Places 11  English version 

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
1771 wurde der Weg am Schwarzen Meer erhöht sowie mit Gräben und Bäumen eingefaßt ...
 
Herbert Schwarzwälder: Geschichte der Freien Hansestadt Bremen. Bd. 1 S. 499 Anmerkung



Der Anblick einer unbefestigten Straße in der Stadt erleichtert das Nachdenken über die Bedeutung einer scheinbaren urbanen Selbstverständlichkeit: befestigte Straßen.
 
Der Erdboden wird belastbarer gemacht. Er bekommt einen Panzer. Das Bild zeigt drastisch, wie sich der ungepanzerte Erdboden verformt, wenn er mit schweren Fahrzeugen belastet wird. Der Panzer ermöglicht auch eine höhere Fahrtgeschwindigkeit für schwere Fahrzeuge. Der Verkehr wird planbarer.
 
An der Straße liegt eine Zufahrt eines großen Zentralkrankenhauses. Kranke und Unfallopfer können dank der Straße auch von entfernt liegenden Plätzen zügig zur Behandlung gebracht werden. Straßen ermöglichen somit auch die Zentralisierung von Dienstleistungen. Sie ermöglichen andererseits auch, dass Menschen Dienstleistungen, die ohnehin nur an zentralen Orten zur Verfügung stehen, überhaupt in Anspruch nehmen können.
 
Befestigte Straßen ermöglichen erst die Verdichtung der Besiedlung. Wenn alle Menschen, die in den mehrgeschossigen Häusern an dieser Straße wohnen, täglich mehrmals mit Fahrzeugen oder nur mit ihren Schuhen den Boden der Straße zerdücken würden, wäre die Straße nach dem nächsten großen Regen lange unpassierbar.
 
Die Wechselwirkung von Regenwasser und Erde ist nicht mehr unmittelbar zu erfahren, weil der Mensch in diese Wechselwirkung eingegriffen hat. Die Wechselwirkung ist damit jedoch nicht aufgehoben, sondern nur verändert.
 
Straße ohne Belag
Eine Straße ohne Belag
 
Das berühmte Pflastertreten bringt den Menschen um eine weitere sinnliche Erfahrung. Der Körper ist durch Pflaster und Schuhe von der Erde getrennt. Er kann nicht erfahren, wie sich seine Bewegung auf einen (weitgehend) naturbelassenen Untergrund auswirkt.

Anmerkung: Die Straße, die man auf dem Bild sieht, ist eine Nebenstraße der heutigen Straße 'Am Schwarzen Meer'.  nach oben


Wieder besucht (16)  über die eine große Kreuzung in der Stadt

Gehör finden (8) über die Geräuschkulisse an einer anderen großen Kreuzung

Bitte lesen Sie auch Charles Dittmeiers Tagebuchnotiz vom 7. November 2005 über eine Straße in Phnom Penh. Der Link führt auf den letzten Artikel des Jahres. Bitte nach unten scrollen!

Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Donnerstag, den 15.3.2007


< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'
         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 
   
 
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap