Logo Klein  Mexiko
 


HOME


 

Folge 15/2002, Bremen, den 03.04.2002

Automaten mit Solarzellen

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:
 
 
Zigarettenautomat mit Solarzellen
 
An der Ecke Sielwall/ Ostertorsteinweg hängt ein Zigarettenautomat, der an der Oberseite Solarzellen hat, die den eingebauten Akku aufladen.



Parkscheinautomat mit Solaranlage
 
In der Umgebung des St.-Jürgen-Krankenhauses gibt es auch Parkschein-Automaten mit Solarzellen. Die Solarzellen befinden sich in der Platte auf dem Rohr hinter dem Automaten.




Blick von oben auf einen Zigarettenautomaten mit Solarzellen, Solarzellen aus der Seitenansicht
 
Bild 1 zeigt den Blick von oben auf einen Zigarettenautomaten mit Solarzellen. Links sieht man ein schmales Blech, das wie eine Sichtblende wirkt. Dahinter liegen die Solarzellen. Bild 2 zeigt Blech und Solarzellen aus der Seitenansicht.
 
Frühjahr 2002: Östliche Vorstadt

Ich entdecke, dass es in Bremen zunehmend Automaten gibt, die mit Sonnenenergie betrieben werden.
An der Ecke Sielwall/ Ostertorsteinweg befindet sich ein Zigarettenautomat mit Solarzellen. Herr Gömer von der Firma Wolters Tabakwaren, die den Automaten betreibt, erklärt mir das Funktionsprinzip: Ein geladener Akku wird eingesetzt und über eine Dauer von zwei Jahren durch die Sonnenenergie immer wieder nachgeladen. Erst dann muß der Akku ausgetauscht werden. Bei Automaten ohne Solaranlage muß der Akku vierteljährlich ausgetauscht werden. Wege und damit verbundene Kosten für Lohn und Energie werden gespart.
Inzwischen gibt es auch zahlreiche Parkschein-Automaten, die mit Solar-Energie betrieben werden. Man findet sie zum Beispiel in den Straßen, die um das St-Jürgen-Krankenhaus herumführen. Herr Stöss von der Firma Siemens in Hamburg, die diese Automaten herstellt, bestätigt mir, dass die Solaranlagen in diesen Geräten nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren und betrieben werden wie die in den genannten Zigarettenautomaten.

Ich komme ins Nachdenken: Solartechnik gilt als umweltschonende Form der Energiegewinnung. Sie soll die Luftverschmutzung veringern. Sie soll dazu beitragen, dass Mensch, Tier und Pflanzen gesund bleiben. Dem Rauchen wird derartige gesundheitsfördernde und umweltfreundliche Wirkung nicht immer nachgesagt.
Die Parkschein-Automaten helfen immerhin zu organisieren, dass das Parken und damit der umweltbelastende Individualverkehr über Gebühren etwas unattraktiver werden. Aber wäre es nicht besser, ein attraktives und umweltfreundliches Konzept für den öffentlichen Personennahverkehr zu entwickeln als mit umweltschonender Technik die Umweltbelastung durch den Individualverkehr zu verwalten?

16.04.2002 (Nachtrag) Inzwischen habe ich viele Zigarettenautomaten mit Solarzellen entdeckt. Dass mir die Solarzellen bisher nicht auf gefallen waren, lag daran, dass die Oberkante der Automaten sich meistens etwas über der Augenhöhe befindet und die Solarzellen hinter einem schmalen Blech liegen.

vgl auch:

Verkehr im Steintor

Automaten für das Versenden von Paketen

Nächste Folge 'Alltag in Bremen': Sonntag, den 07.04.2002

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'
         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen






























  
 
 
   
 
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap