Logo Klein  Mexiko
 
 

Nr. 12/2014, Bremen, den 13.6.2014, Nr. 404,   12 Jahre kleinmexiko.de: Danksagung

Schatten (6)

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 
Ich sagte es schon: Das eigentliche Thema dieser Website ist die Erforschung der Beschaffenheit von Wahrnehmung. Wir nehmen - bewußt oder unbewußt - neben den Dingen selbst auch ihre Schatten wahr. Ich habe einige Fotos gesammelt, die zeigen, wie verwirend Schatten sein können. Ohne 'ihre' Gegenstände sind Schatten manchmal schwer interpretierbar. Gelegentlich sind die schattenwerfenden Dinge von 'ihren' Schatten kaum zu unterscheiden.

  Dieses Rätselhafte der Schatten führt nicht selten zu surrealen Bildern. Bei einem Teil der Fotos würde eben jener traumähnliche Charakter verlorengehen, wenn die Farben nicht sichtbar wären: Also nachträglich zum Erscheinen der vierhundertsten Kolumne und selbstverständlich streng sachlich begründet belohne ich die LeserInnen und mich mit einer kleinen Serie von Farbfotos.

Schatten auf einer Hauswand
Schatten auf einer Hauswand

Soviel ist sicher: Auf dieser Haus sieht man den Schatten eines Giebels und eines Busches oder Baumes. Aber warum scheint der Busch aus dem Dach herauszuwachsen?

  Sprießen ganz rechts nicht auch kleine Zweige aus den Ziegeln? Sieht man noch den Schatten eines Schornsteinrohres?

Büsche und Schatten von Büschen auf einer Hauswand
Büsche und Schatten von Büschen auf einer Hauswand

Fragen auch hier: Wo hören die Büsche auf? Wo fangen die Schatten von Büschen an?

  Was ist da links unten im Bild? Wo befindet sich dieses 'Etwas'?


Schatten von Bäumen auf einer Hauswand
Schatten von Bäumen auf einer Hauswand

Die Schatten von Ästen und Zweigen am linken und rechten Bildrand sind dunkler und schärfer konturiert. Die Schatten und der Bildmitte dagegen heller und diffuser. Der schattenerzeugende Baum in der Mitte ist relativ weit von der Wand entfernt.

  Die Wandplatten rufen durch ihre Oberflächenstruktur eine leichte Illusion räumlicher Tiefe hervor. Die Spiegelung der Sonne täuscht fast eine Lichtquelle im Bild vor. Was sind die gitterförmigen Strukturen um die Lichtquelle herum?

Schatten eines Baumes auf einer Hauswand
Schatten eines Baumes auf einer Hauswand

Dies ist ein Farbfoto. Leider waren gerade keine Farben im Bild, dafür aber die Schatten eines Baumes.

 
Sie regen die Phantasie an: Ist da in der Bildmitte nicht ein dickes Tier mit einem runden Kopf?
Schatten eines Baumes auf einer Hauswand
Schatten eines Baumes auf einer Hauswand

Klar: Das ist der Schatten eines Baumes auf einer Hauswand.

 
Aber steht er vielleicht nicht doch leibhaftig hinter der Hecke?
Schatten eines Gitters auf einer Mauer
Schatten eines Gitters auf einer Mauer

Zugegeben: Das Foto ist hoffnungslos überbelichtet. Der Fehler hat aber auch eine gute Seite. Man sieht nämlich die Struktur des Gitters an einem Treppenaufgang sehr gut, ebenso seinen Schatten.

 
Das Gitter bildet einen Viertelkreis. Zusammen mit seinem Schatten ergibt sich ein Halbkreis.

Schatten von Stahlseilen auf einer Mauer
Schatten von Stahlseilen auf einer Mauer

Auf diesem Foto kann man schon erkennen, was Gegenstand und was Schattenbild ist.

 
Es versöhnt mit seinem hübschen geometrischen Muster mit den 'dunklen Seiten' des Schattens.

Vgl. auch: Schatten (2)

Bitte werfen Sie auch einen Blick auf Charlie Dittmeiers kleinen Artikel über einen Schatten, der erst die volle Wahrheit ''ans Licht'' bringt . Der Bericht datiert vom 8, Februar 2009. Der Link führt auf die letzte Notiz des Tagebuches. Bitte nach unten scrollen!
 
Nächste Folge 'Alltag in Bremen'
Freitag, den 27.6.2014

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'

         Platzhalter für Anzeigen
Platzhalter für Anzeigen


























  
 
 
   
 
 
 
nach oben         Kontakt        sitemap