Logo Klein  Mexiko
 


HOME

 

Folge 29/2003, Bremen, den 12.06.2003 (Nr.108)   1 Jahr kleinmexiko.de: Danksagung

Wieder besucht (3)
 

        
Bitte beachten Sie bei Ihren Einkäufen und Aufträgen unsere Unterstützer:

 
 

 
Mit einem Werbeständer wirbt ein Unternehmen am Sielwall immer noch für Bier, das man in seinen Räumen erwerben kann. (zurück zu 'Wieder besucht ,7 )'


 
Juni 2003: Sielwall-Eck

Mein letzter offizieller Besuch dieses Platzes fand im März 2002 statt. Damals schrieb ich die Kolumne 'Ein Schild'
 
Getan hat sich seitdem vor allem, dass das auf dem Schild angepriesene Bier in Flaschen verkauft wird und um mindestens dreißig Prozent teurer geworden ist.
 
Von der Sielwall-Kreuzung bis zur nächsten Straßeneinmündung zähle ich auf der in Frage stehenden Straßenseite sieben Ladenlokale. Drei davon stehen leer. In drei der verbleibenden vier Läden werden offen Alkoholika angeboten: Bier, Wein, Sekt und vor allem immer wieder Schnaps.
 
Dass die sogenannte Szene sich vom Sielwall-Eck verlagert hätte, ist nicht erkennbar. Es stehen zu bestimmten Zeiten immer noch die bleichen Elendsgestalten mit eingefallenen Gesichtern und schadhaften Gebissen herum wie schon seit Jahren.
 
Wenn man sich ein Weilchen dort aufhält, wird man immer noch bald beobachten, dass Scenegänger untereinander in Streit geraten. Als Passant kommt man auch gelegentlich in eine solche aggressive Atmosphäre hinein.
 
Wenn man - wie der Autor dieser Zeilen - leicht Kontakt findet, wird man im Gespräch mit diesen Menschen erkennen, dass sie sich hier in der Hauptsache aufhalten, um in Gesellschaft zu sein. Man wird vieles wiedererkennen, das auch sonst aus der Gesellschaft vertraut ist: Machtstreben einzelner, Mißtrauen und Vertrauen, Geldgeschäfte usw.

Weitere Infos zum 'Sielwall-Eck':

Das Schild

Interview: Das ist ihr soziales Netz.

Reportage: Freier Journalist, wa? So siehste auch aus!

Interview: Die Szene im Steintor hat eine dreißigjährige Geschichte.

Interview: 'Ich habe manchmal den Eindruck, dass das Steintor eine gesetzesfreie Zone ist.'

Weitere Infos zum Thema:

Wieder besucht (1)

Wieder besucht (2)

vgl. auch:

Wieder besucht (4)

Wieder besucht (5)

Wieder besucht (6)

Wieder besucht (7)

Wieder besucht (8)

Wieder besucht (9)


Nächste Folge 'Alltag in Bremen': Donnerstag, den 19.06.2003

< vorige Folge    nächste Folge >

Archiv: Alle Folgen 'Alltag in Bremen'
         Anzeige
Anzeige: Rathjen in Hastedt, Tapeten, Gardinen, Auslegeware, Berliner Lampen, Raumausstattung, Inhaberin: Kerstin Elmers, Hastedter Heerstr. 219, 28207 Bremen, Telefon: 44 20 97


























  
 
 

nach oben
        Kontakt        sitemap